Starke Quoten für starke Auftritte bei DSDS

"Power of Love" hieß das Motto des gestrigen Abends bei "Deutschland sucht den Superstar". Durchschnittlich 5,35 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und 6,71 Millionen in der Spitze waren am Bildschirm dabei, als die Kandidaten die schönsten Lovesongs interpretierten. 31,3 Prozent des jungen Publikums verfolgten die dritte Mottoshow. Julia Falke (1Cool aus Fürstenzell (Bayern) konnte mit ihrer Interpretation von "Angel" von Sarah McLachlan weder die Jury noch die Zuschauer überzeugen. Sie bekam die wenigsten Anrufe und musste die Show verlassen. Mark Medlock hingegen überzeugte trotz Krankheit mit "Endless Love" von Lionel Richie. Und Max Buskohl brachte mit "Here Without You" von 3 Doors Down Anja Lukaseder zum schwärmen: "Wenn ich 20 Jahre jünger wäre, würde ich mich in dich verlieben".

Am Montag erscheint das erste Album der zehn Superstar-Kandidaten mit den Songs aus der gestrigen Show "Power Of Love" (sonybmg). Francisca Urio, Max Buskohl, Lauren Talbot, Mark Medlock, Lisa Bund, Martin Stosch, Laura Martin, Thomas Enns, Julia Falke und Jonathan Enns besuchen am Montag die Hauptstadt Berlin, um ihr Debütalbum vorzustellen. Dort werden die zehn Finalisten in den "Postdamer Platz Arkaden" (Saturn Filiale, ab 17 Uhr) eine Autogrammstunde geben.

Login / Registrierung
Home | Impressum | AGB + Datenschutz | Partner | powered by drfConsulting