DSDS startet mit Rekordbewerberzahl in die 4. Staffel

Mit einem Bewerberrekord von 28 597 Kandidaten startet die erfolgreiche Showreihe "Deutschland sucht den Superstar" am Mittwoch 10. Januar, 20.15 Uhr in die vierte Runde.

Noch nie war der Andrang bei den Castings zu DSDS so groß. Doppelt so viele Bewerber wie bei der letzten Staffel drängten zu den Castings auf Mallorca und in sieben deutsche Städte. Die Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Heinz Henn und der neuen Jurorin Anja Lukaseder, Musik- und Künstlermanagerin, wählte von Anfang August bis Mitte November die besten Sänger und Sängerinnen aus. Die Höhepunkte dieser Castings sind Inhalt der ersten Sendungen, die RTL ab Mittwoch 10. Januar zeigt. Jeweils Mittwochs und Samstags um 20.15 Uhr werden die neuen Folgen der erfolgreichen Showreihe bei RTL zu sehen sein. Moderiert wird "Deutschland sucht den Superstar" von Tooske Ragas und Marco Schreyl.

Die dritte Staffel von "DSDS" sahen durchschnittlich 5,74 Millionen Zuschauer ab 3 Jahren und 28,7 Prozent der 14-49-Jährigen (20 Sendungen). Das Finale am 18.3.06, in dem Tobias Regner zum Superstar 2006 gekürt wurde, verfolgten 7 Millionen Zuschauer und 34,5 Prozent der jungen Zuschauer (14-49 Jahre). Von der 3. Staffel wurden 2006 über eine Million Tonträger verkauft. Das Album "Lovesongs" wurde Gold. Tobias' Single mit dem Siegersong "I still burn" erreichte Platin, sein Album Goldstatus.

Login / Registrierung
Home | Impressum | AGB + Datenschutz | Partner | powered by drfConsulting